AGBs

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) für Haus Elisabeth

Abschluss des Mietvertrages

Sollten Sie Interesse an einer hier angebotenen Ferienunterkunft haben, bitten wir Sie, eine Buchung über unsere Webseite vorzunehmen. Nach einer Online Buchung erhalten Sie eine E-Mail diese Dient als Auftragsbestätigung. Sie haben auch die Möglichkeit schriftlich, per Telefax oder telefonisch eine Reservierungsanfrage an uns zu richten. Wir prüfen daraufhin die Verfügbarkeit und senden Ihnen eine schriftliche Reservierungsbestätigung und einen Mietvertrag zu. Der Mietvertrag ist abgeschlossen, sobald Sie den von beiden Seiten unterschriebenen Mietvertrag erhalten haben oder, wenn Sie die Ferienunterkunft übernommen haben. Danach sind beide Vertragsparteien zur Vertragserfüllung verpflichtet.

Der Mietvertrag kommt nur zwischen Vermieter und Mieter zustande. Eine Änderung der Person des Mieters ist nur mit Zustimmung des Vermieters möglich. Ohne Zustimmung des Vermieters darf die Ferienunterkunft Dritten nicht zum Gebrauch überlassen werden. Das Mietverhältnis endet mit der vereinbarten Dauer. Es bedarf keiner Kündigung. Das Recht zur fristlosen Kündigung aus wichtigem Grund bleibt davon unberührt.

Anzahlung und Buchung

Mit der Reservierungsbestätigung ist eine Reservierungsgebühr in Höhe von 20 % des Gesamtmietpreises fällig. Die Anzahlung muss innerhalb von 5 Arbeitstagen nach der Reservierung erfolgen , ansonsten sind wir berechtigt die Wohnung anderweitig zu vermieten. Die Restzahlung des Mietpreises muss spätestens 2 Wochen vor Reiseantritt erfolgen. Bei kurzfristigen Buchungen ist die gesamte Miete sofort zu überweisen oder bei Schlüsselübergabe bar zu zahlen.

Überweisung bitte an:

Haus Elisabeth
Eva Hausdörfer
Kt.Nr.: 2099 13 203
BLZ: 200 100 20
Bei der Postbank

Für den Fall der unterbleibenden oder verspäteten Anzahlung behalten wir uns eine anderweitige Vermietung des gebuchten Objektes vor. Sollte die Anzahlung verspätet geleistet worden sein, erfolgt bei anderweitiger Vermietung durch uns eine Rückerstattung der Anzahlung.

Leistungen und Preise

Der Umfang der vertraglichen Leistungen sowie die Preise sind in unserem Prospekt oder auf unserer Homepage ersichtlich und verbindlich. Ihr Aufenthalt bei uns beginnt mit Ihrer Anreise und endet mit Ihrer Abreise wie von uns bestätigt.

Wenn Sie Ihren Aufenthalt verlängern möchten, wenden Sie sich bitte rechtzeitig an uns. Eine Verlängerung ist jedoch nur möglich, wenn Ihre Ferienunterkunft nicht belegt ist. Der Preis für die Verlängerung berechnet sich nach dem gebuchten Preis laut Buchungsbestätigung.

Im Mietpreis inbegriffen sind Handtücher , Bettwäsche , Strom, Wasser, Gas und Endreinigung.

Wir weisen darauf hin, dass für jeden Tag des Aufenthaltes eine Kurabgabe an die Stadt Bad Salzungen zu entrichten ist, welche sich nach der jeweils gültigen Kurtaxordnung der Stadt Bad Salzungen richtet. Diese ist vom Gast bar bei Anreise an uns zu zahlen.

An- und Abreisezeit:

Am Ankunftstag kann die Wohnung ab 16.00 Uhr bezogen werden. Am Abreisetag endet die Inanspruchnahme um 10.00 Uhr. Andere Zeiten nach Absprache möglich.

Schlüsselübergabe:

Die Übergabe des Schlüssels erfolgt vor Ort bei Übernahme der Wohnung durch uns. Bei Verlust des Schlüssels müssen wir Ihnen 50,00 € berechnen.

Kündigung

Der Mieter kann den Vertrag schriftlich kündigen mit einer Frist von vier Wochen. Im Falle der Kündigung entsteht eine pauschale Entschädigung in Höhe von 10 % der vereinbarten Miete. Die gezahlte Reservierungsgebühr wird hierauf angerechnet. Der Mieter hat die Möglichkeit uns zu beweisen, dass dem Vermieter kein oder ein geringerer Schaden entstanden ist. Der Mieter kann stattdessen auch einen Ersatzmieter stellen. Bei Nichtanreise, späterer Anreise, bzw. früherer Abreise besteht kein Anspruch auf Rückerstattung. Dies gilt auch, falls der Gast unverschuldet, z.B. durch Krankheit, an der Inanspruchnahme der Leistung verhindert ist.

Personenanzahl:

Bei der Buchung bitten wir Sie um korrekte Angabe der Personenanzahl (auch Kinder ab 6 Jahren zählen als volle Person). Im Falle einer Überbelegung ist der Vermieter oder dessen Beauftragte am Ort berechtigt, eine zusätzliche Vergütung von EUR 10,00 pro Person und Tag zu verlangen.

Form:

Kündigungs-, Umbuchungs- und Änderungserklärungen müssen in beiderseitigem Interesse in jedem Fall schriftlich, per Telefax oder per E-Mail erfolgen.

Haftung

Für Schäden am Mietobjekt, am Inventar und für den Verlust von Inventargegenständen haftet der Mieter, sofern es sich nicht um einen normalen Verschleiß handelt. Der Mieter ist verpflichtet, einen während der Mietzeit durch sein Verschulden entstandenen Schaden dem Vermieter zu melden.Der Vermieter übernimmt keine Haftung für erlittene Schäden an Personen oder Sachen. Der Vermieter haftet nicht für Umstände, die nicht in direktem Zusammenhang mit der gemieteten Ferienwohnung und den vertraglichen Leistungen stehen. Dazu zählen die Umgebung der Ferienunterkunft, Ortsverhältnisse des Ferienortes, Entfernungsangaben sowie das Geschehen rund um das Objekt wie z.B. eventuelle Bauarbeiten am Nachbarhaus oder Straßenarbeiten.

Für eine Beeinflussung des Mietobjektes durch höhere Gewalt, durch landesübliche Strom- und Wasserausfälle und Unwetterlagen wird nicht gehaftet. Die An- und Abreise durch den Mieter erfolgt in eigener Verantwortung und Haftung. Der Vermieter haftet nicht für persönliche Gegenstände des Mieters z. B. bei Einbruch, Diebstahl oder Feuer.

Reklamation:

Eventuelle Beanstandungen müssen dem Vermieter sofort mündlich oder schriftlich mitgeteilt werden. Nach der Abreise können leider keine Beanstandungen mehr von uns angenommen werden.

Rauchen

Das Rauchen in der Ferienunterkunft und im Treppenhaus des Ferienhauses ist nicht gestattet. Bei Verstoß wird eine gesonderte Reinigungspauschale in Höhe von EUR 250,00 erhoben.

Haustiere

Haustiere sind leider nicht erlaubt.

W-Lan Internetanschluss

Der Internetzugang dient nicht für die Verwirklichung von Urheberrechtsverletzungen, insbesondere nicht für die Teilnahme an file-sharing Diensten. Zugangskennungen erhalten Sie nur wenn Sie die Belehrung verstanden haben und damit einverstanden sind.

Allgemeine Bestimmungen

Alle Angaben in unseren Prospekten und auf der Homepage entsprechen dem Stand bei Drucklegung oder Erscheinen. Mit der Veröffentlichung neuer Prospekte oder neuer Inhalte auf der Homepage verlieren alle älteren ihre Gültigkeit. Für Druckfehler kann nicht gehaftet werden. Durch etwaige Ungültigkeit einer oder mehrerer Bestimmungen der AGBs wird die Gültigkeit der übrigen Bestimmungen nicht berührt. Wenn eine Bestimmung in diesem Vertrag gegen eine zwingende gesetzliche Regelung verstößt, so gilt die gesetzliche Regelung.

Gerichtsstand für sämtliche Rechtsstreitigkeiten ist Bad Salzungen.

Eva Hausdörfer Stand: 01/2013